Neuigkeiten

Tourismus in den Niederlanden verzeichnet größten Zuwachs seit 10 Jahren!

“Traum von Amsterdam”, dem Ruf dieses Liedes folgten im vergangenen Jahr Millionen internationaler Touristen und bereisten die Niederlande. Neben der Hauptstadt, lockte vor allem die niederländische Küste zahlreiche Urlauber vor allem aus Deutschland, Belgien und Großbritannien, aber auch aus den USA und China an: 42 Millionen, um genau zu sein. Mit über 111,8 Millionen Übernachtungen, erfreuten sich die Niederlande somit einem Zuwachs von 9 % im Vergleich zum Vorjahr, wie Zahlen des Statistischen Bundesamtes der Niederlande (CBS) belegen.

Vor allem Deutsche und Briten zog es vor allem nach Amsterdam, wo sie durchschnittlich 3,4 Nächte verbrachten. Der Vorteil der niederländischen Hauptstadt? Sie bietet sowohl die Vorzüge einer modernen Großstadt mit zahlreichen Einkaufs- und Erlebnismöglichkeiten, als auch die Nähe zur Natur und zum Meer.

In nur 30 Minuten mit dem Auto oder mit dem Zug etwa erreicht man von Amsterdam aus den beliebten Badeort Zandvoort mit seinem weitläufigen Strand. Zahlreiche Freizeitaktivitäten rund um Strand und Meer, eine Formel-1-Rennstrecke, diverse Museen, ein Casino, ein angrenzendes Naturschutzgebiet und vieles mehr macht Zandvoort zu einem Top-Urlaubsziel.
Und auch Investoren werden hier ihr (finanzielles) Glück finden, denn ab Ende Mai 2018 werden die Ferienhäuser des Center Parcs Park Zandvoort als Kapitalanlagen an Privatinvestoren verkauft. Garantierte Mieteinnahmen von 5 % der Investitionssumme, die sorgenfreie Verwaltung und vollständig renovierte und ausgestattete Ferienimmobilien mit hochwertigem Mobiliar sind nur einige der zahlreichen Vorteile dieser Investition. Sie möchten weitere Informationen zu diesem Projekt? Klicken Sie ganz einfach auf das nachstehende Feld.

Park Zandvoort entdecken

Anmeldung zum Verkaufsstart-Event 26. & 27. Mai

 

Splash background
Center Parcs Immobilien

Cookies akzeptieren