Neuigkeiten

Rekordjahr des deutschen Tourismus!

Die Deutschen verreisen gerne und viel. Reiseland Nummer eins war 2018, wie in den Jahren zuvor, ganz klar die eigene Heimat. Aber auch der Mittelmeerraum und die Alpenländer sind beliebt. Dabei gaben die deutschen Touristen nach Schätzungen des Statistische Bundesamt in Wiesbaden rund 75 Milliarden Euro für 71 Millionen Reisen aus, ein leichtes Plus im Vergleich zum Vorjahr. Auch interessant: Für Deutsche sind Reisen nach Bulgarien vergleichsweise am günstigsten (Preisniveau für Gaststätten und Hotels - 58 % m Vgl. zu Deutschland) und nach Norwegen (+ 46 %) am teuersten.

Ein weiteres Highlight: Die Zahl der Gästeübernachtungen in deutschen Hotels und sonstigen offiziellen Beherbergungsstätten die 2018 voraussichtlich den Rekordwert von rund 477 Millionen erreichen werden.

Nahzieltourismus voll im Trend
Dass Deutschland weiterhin als beliebtestes Reiseziel der Deutschen gilt, die sich vermehrt dem Nahzieltourismus zuwenden, kommt auch Center Parcs zugute. Zusätzlich zu diesem Reisetrend, locken die umfassenden Renovierungen und Modernisierungsmaßnahmen, sowie die Eröffnung einer ganz neuen Center Parcs Welt im Allgäu, immer mehr Urlauber in die Parkanlagen der beliebten Marke. So konnte sich die Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs im vergangenen Jahr europaweit über rund 8 Millionen Urlauber und eine Umsatzsteigerung auf 1,523 Milliarden Euro freuen.

Sie möchten Teil der Erfolgsgeschichte von Center Parcs werden und in den boomenden Tourismusmarkt investieren? Dann werden Sie Eigentümer einer Ferienimmobilie von Center Parcs in Deutschland oder den Niederlanden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage!

Kontakt aufnehmen            Zum aktuellen Immobilienangebot